DSHwood als bevorzugter Partner wenn es um den Handel mit Holz geht

DSHwood handelt mit Stammholz, Schnittholz und Energieholz aus europäischen Wäldern. Wir verfolgen die Zielsetzung, das Holz immer direkt beim Lieferanten zu kaufen und an den Endkunden zu verkaufen. DSHwood ist eine reine Holzhandelsgesellschaft ohne selbst Waldeigentümer zu sein und ohne selbst in der verarbeitenden Holzindustrie tätig zu sein.

Wir sind in der Lage, große Volumen an Laub- und Nadelholz, über unsere Lieferanten in Dänemark, Schottland, Frankreich und Deutschland, abzuwickeln. Für viele unserer Kunden ist gerade dies ein entscheidendes Kriterium.  

Unsere Verkaufsabteilungen sind in allen wichtigen Märkten in Europa und Asien präsent. Dies gibt uns die Möglichkeit direkt an den Endkunden zu liefern und auf Veränderungen am Markt direkt zu reagieren.  Durch unsere Flexibilität sind wir in der Lage diesen Vorteil auch an unsere Kunden weiter zu geben.

Wir kaufen das Holz direkt aus dem Wald oder auch bereits geschlagen und gerückt vom Wegesrand. Über ein Netzwerk ausgewählter Sub-Unternehmer sind wir in der Lage, den gesamten Prozess von der Holzernte bis zur Lieferung an den Endkunden abzubilden. Kooperationen mit ausgewählten Sägewerken in Europa geben uns die Möglichkeit auch Schnittholz, neben Stammholz und Energieholz, zu liefern.

DSHwood war ursprünglich eine Verkaufsabteilung innerhalb der Danish Forest Association für die dänischen Privatwaldbesitzer. Diese Abteilung wurde  1967 gegründet, um den Export von dänischem Holz weiter zu entwickeln und auszubauen. Im Jahr 2000 wurde DSHwood als eigenständige Gesellschaft aus der Danish Forest Association ausgegründet. Seitdem sind wir die Holzvermarktungsgesellschaft der Waldbesitzer.

Wir legen Wert auf langfristige Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und Lieferanten und bieten ein hohes Maß an Sicherheit in der finanziellen Abwicklung der Geschäfte.